Durch Additive Manufacturing oder Additive Fertigung profitieren unseren Kunden in vielen Bereichen, z.B. durch

1

Kürzere Lieferzeiten

Bauteile, die im 3D-Druck gefertigt werden, sind weitaus schneller verfügbar als herkömmlich hergestellte Gussteile, denn die Erstellung von Werkzeugen und Rüstzeiten entfallen. Gerade bei kleinen Fertigungslosen ist dies ein großer Wettbewerbsvorteil.

2

Einsparungspotential

AM ermöglicht es, ganze Baugruppen zu einem Einzelbauteil zusammenzulegen. Das spart Montagekosten und Prüfaufwand. Auch die werkzeuglose Fertigung bietet zusätzliche Einsparpotentiale.

3

Realisierung von komplexen Bauteilgeometrien

Mit Additive Manufacturing lassen sich hoch komplexe (z.B. bionische) Strukturen fertigen, die mit keinem anderen Verfahren realisierbar sind.

4

Hoher Individualisierungsgrad möglich

Auch individuelle Geometrien und Anforderungen lassen sich effizienter umsetzen, als dies herkömmliche Verfahren ermöglichen.